CEREC® Sofortversorgungen

Begeisternde CAD/CAM-Technik – abdruckfrei

Scannen – schleifen – einkleben – fertig! Keramische Inlays, Teilkronen und auch Kronen gibt es bei uns in nur einem Termin. Ohne Abdruck, ohne Provisorium. Unkompliziert, schnell, stabil, modern. Eine Krone in der Mittagspause.

Wie geht das?

Willkommen in der digitalen Zahnmedizin. Stück für Stück wird der klassische Abdruck, der bei vielen Menschen einen Würgereiz hervorruft, durch den intraoralen Scan ersetzt. Folgende Schritte sind dafür notwendig:

  • Nach Säuberung und Präparation des Zahnes erfassen wir mit einer kleinen Kamera die vorliegende Situation aus verschiedenen Winkeln.

  • Hunderte von Einzelbildern werden daraufhin von einem leistungsstarken Computer zu einem virtuellen 3D-Modell zusammengefügt.

  • Auf Grundlage dieses virtuellen Modells gestalten wir computerunterstützt die passende Restauration für Ihren Zahn – Sie können dabei zusehen, es ist faszinierend.

  • Die Daten senden wir an unsere Schleifmaschine, die innerhalb von ca. 10 Minuten mikrometergenau das Werkstück aus einem Keramikblock herausschleift.

  • Nach Politur und chemischer Vorbehandlung wird das Werkstück (Inlay, Teilkrone oder Krone) fest mit dem Zahn verklebt.

Die Vorteile

  • Sie erhalten eine dauerhaft stabile Versorgung in nur einer Sitzung (ca. 1,5 Std.)

  • Kein Abdruck

  • Kein brechendes oder sich lösendes Provisorium

  • Günstiger als vom Zahntechniker erstellt

  • Im Vergleich zu Amalgam: quecksilberfrei und ästhetisch

  • Im Vergleich zu Kunststoff: kein Mikroplastik durch Abrieb im Kauvorgang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Online-Erlebnis zu bieten. Wenn Sie auf "Cookies erlauben" klicken, unterstützen Sie uns bei der Optimierung unserer Website. Vielen Dank.
Cookies | Impressum | Datenschutz